Händler | Partnercenter | eShop

1-Local/Remote Share Access Einzelport VGA KVM over IP Switch (1600 x 1200)


CN8000
Editor's Choice Award

Der CN8000 ist eine Steuereinheit mit IP-Übertragungsfunktionalität für KVM-Switches, die standardmäßig keine IP-Übertragungsfunktionalität besitzen. Er ermöglicht es Sysops, entfernte Computer über einen Web-Browser-basierenden Windows-Client oder Java Applet bzw. unabhängigen Windows- oder Java-Anwendungsprogrammen zu überwachen und zu steuern.

 Jetzt testen!

Der CN8000 besitzt einen dedizierten RS-232-Port für Modemzugriff sowie einen USB 2.0-Port zur Bereitstellung virtueller Datenträger. Vollgepackt mit modernster Technik ist der CN8000 die schnellste, zuverlässigste und kosteneffektivste Lösung, um örtlich weit verbreitete Computerinstallationen bequem aus der Ferne zu verwalten.

ROHS Weee

Lieferumfang

  • 1x KVM over IP
  • 1x 2L-5201U USB-KVM-Kabel
  • 1x 2L-5201P PS/2-KVM-Kabel
  • 1x LIN5-27X6-U21G Konsol-Kabelset
  • 1x LIN6-04U1-M18G Virtual-Media-Kabel für USB 2.0-Anschluss
  • 1x 0AD6-1605-24EG Netzteil
  • 1x Montagekit
  • 1x Software-CD
  • 1x Benutzerhandbuch
  • Hardware
  • Bietet IP-Ubertragungsfunktionalitat fur KVM-Switches, die standardmasig keine IP-Ubertragungsfunktionalitat besitzen 1
  • Anschlussmoglichkeiten fur Systeme mit PS/2-, USB-, Sun Legacy- (13W3) 2 und serieller (RS-232) Schnittstelle
  • Lokale Anschlussmoglichkeit fur PS/2- oder USB-Tastatur und -Maus
  • Unterstutzt zahlreiche Server-Plattformen: Windows, Mac, Sun, Linux und VT100-kompatible serielle Gerate
  • Unterstutzt virtuelle Datentrager
  • Hohe Grafikauflosung - bis zu 1600 x 1200 bei 60 Hz mit 32 Bit Farbtiefe fur die lokale Konsole; bis zu 1600 x 1200 bei 60 Hz mit 24 Bit Farbtiefe fur die entfernte Konsole
  • Verbesserte Bildfrequenz (frames per second) fur ruckelfreies Bild mit schnellen Szenenwechseln

    1 Folgende KVM-Switches konnen mit diesem Gerat kaskadiert werden: CS9134, CS9138, CS88A, CS1308, CS1316, CS1754*, CS1758*, CS1708A, CS1716A, ACS1208A, ACS1216A, CS228*, CS428*, KH0116, KH2508, KH2516, KH1508 und KH1516
    Es kann sein, dass einige CN8000-Funktionen nicht unterstutzt werden, abhangig vom Funktionsumfang des kaskadierten KVM-Switches (z.B. kann es sein, dass einige Switches keine virtuellen Datentrager unterstutzen)
    - Es kann sein, dass einige Funktionen der kaskadierten KVM-Switches nicht vom CN8000 unterstutzt werden (z.B. die Tonubertragung beim CS1754)
    2 erfordert den Erwerb eines CV130A-Konverters
  • Verwaltung
  • Bis zu 64 Benutzerkonten
  • Bis zu 32 gleichzeitige Anmeldungen
  • Sitzung beenden - Administratoren konnen laufende Sitzungen beenden
  • Unterstutzt Ereignisprotokollierung und Windows-Protokollserver
  • Kritische Systemereignisse konnen per E-Mail und SNMP-Trap ubermittelt werden; Syslog-Unterstutzung
  • Ferngesteuerte Firmwareaktualisierung
  • Serielle Konsolverwaltung - serieller Terminalzugriff Steuern Sie den CN8000 uber den eingebauten, seriellen Viewer oder uber Software eines Drittanbieters (z.B. PuTTY) fur Telnet- und SSH-Sitzungen
  • PPP-Unterstutzung fur Wahlverbindungen (Modem) mit geringerer Bandbreite bei Out-of-Band-Notfallen
  • Portfreigabe - ermoglicht den gemeinsamen Zugriff von mehreren Benutzern auf denselben Server
  • Gemeinsamer Zugriff auf lokale/entfernte Konsole, um bei Bedarf gemeinsame oder exklusive Konsolrechte zu erhaltenNEU!
  • Integration mit der ALTUSEN CC2000 Management-Software
  • Power Over the NET-Integration zur ferngesteuerten Stromversorgung
  • DDNS (Dynamic Domain Name System)
  • Export/Import von Benutzerkonten und Konfiguration
  • Web-Browser-Betrieb aktivieren/deaktivieren
  • IPv6-kompatibelNEU!
  • Einfach zu handhabende Benutzerschnittstelle
  • Einheitliche, mehrsprachige Benutzerschnittstelle fur Web-Browser und Anwendungsprogramme - geringere Einarbeitungszeiten und erhohte Produktivitat
  • Multiplattform-kompatibel (Windows, Mac OS X, Linux, Sun)
  • Unterstutzung der gangigsten Web-Browser (IE, Mozilla, Firefox, Safari, Opera, Netscape)
  • Benutzerschnittstelle uber Web-Browser ermoglicht Administratoren die Systemverwaltung ohne vorherige Java-Installation
  • Virtueller Desktop der Gegenstelle als Vollbild oder skalierbar darstellbar
  • Magisches Bedienfeld
  • Erhohte Sicherheit
  • Unterstutzt Smart Card- /CAC-Lesegerate
  • Externe Authentifizierung moglich: RADIUS, LDAP, LDAPS und MS Active Directory
  • Unterstützt SSL-Datenverschlüsselung mit 128 Bit sowie RSA-Zertifikate mit 1024 Bit, um das Benutzerprotokoll im Browser zu sichern
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen mit Kennwortschutz und erweiterter Verschlusselung - 1024-Bit-RSA, 56-Bit-DES, 256-Bit-AES und 128-Bit-SSL
  • Flexible Verschlusselungstechnik ermoglicht beliebige Kombinationen aus 56-Bit- DES, 168-Bit-3DES 256-Bit-AES, 128-Bit-RC4 oder Zufallig zur unabhangigen Verschlusselung der Tastatur-/Maus und Grafiksignale sowie solche der virtuellen Datentrager
  • Unterstutzt IP- / MAC-Adressfilter
  • Sichere Kennwortauthentifizierung
  • Private CA
  • Virtueller Datentrager
  • Virtuelle Datentrager ermoglichen Dateiapplikationen, Patch-Installation fur Betriebssysteme, Softwareinstallation und die Durchfuhrung von Diagnosefunktionen
  • Funktioniert mit USB-kompatiblen Servern auf Betriebssystem- und BIOS-Ebene
  • Unterstutzt USB 2.0-DVD-/CD-Laufwerke, USB-Massenspeichergerate, PC-Festplatten und ISO-Image-Dateien
  • Virtueller Desktop der Gegenstelle
  • Bildqualitat und Grafiktoleranz zur Optimierung der Datenubertragungsgeschwindigkeit einstellbar, Monochrom-Bilddarstellung, Schwellwert- und Rauschpegeleinstellung zur Komprimierung der Ubertragungsbandbreite fur Situationen, bei denen weniger Bandbreite zur Verfugung steht
  • Vollbildansicht oder skalierbares Bild
  • Nachrichtenboard zur Kommunikation zwischen entfernten Benutzern
  • Bildschirmtastatur mit Sonderzeichen fur zahlreiche Sprachen
  • Maus-Dynasync-Funktion
  • Funktion zum Beenden von Makros
  • Zugriff auf BIOS-Ebene
Anschlüsse
Konsolenports1 x SPHD-18-Stecker (Gelb)
KVM- (Computer) Ports1 x SPHD-15-Buchse (Gelb)
Virtual Media1 x USB-Mini-Typ-B-Buchse (Schwarz)
PON1 x DB-9-Stecker (Schwarz)
Modem1 x DB-9-Stecker (Schwarz)
LAN-Ports1 x RJ-45-Buchse
Stromversorgung1 x Gleichspannungsanschluss
Schalter
Reset1 x Halb eingelassene Drucktaste
LEDs
Stromversorgung1 (Orange)
Verbindung1 (Grün)
10/100 Mb/s1 (Orange/Grün)
Emulation
Tastatur / MausUSB; PS/2
VideoBis 1600 x 1200 bei 60 Hz; DDC2B
StromverbrauchDC5.3V:6.80W:36BTU
Umgebung
Betriebstemperatur0 – 50 °C (CN8000)
0 – 40 °C (Netzteil)
Aufbewahrungstemperatur-20 - 60°C
Feuchtigkeit0 – 80 % relative Luftfeuchte, nicht kondensierend
Physikalische Eigenschaften
GehäuseMetall
Gewicht0.49 kg ( 1.08 lb )
Abmessungen (L x B x H)20.20 x 8.64 x 2.50 cm
(7.95 x 3.4 x 0.98 in.)
HinweisBei einigen Rack-Mount Produkten ist zu beachten, dass die üblichen Abmessungen von BxTxH in einem LxBxH-Format angegeben werden.




Beschr.Ver.VeröffentlichungsdatumDateiname
Firmware Upgradev2.5.247 cn8000_v2.5.247.zip
Firmware Upgradev2.5.241 cn8000_v2.5.241.zip
Firmware Upgradev2.3.227 cn8000_v2.3.227.fwr
Firmware Upgradev2.3.225 cn8000_v2.3.225_fwr
Firmware Upgradev2.3.222 cn8000_v2.3.222.fwr
Firmware Upgradev2.0.195 cn8000_v2.0.195.fwr
Firmware Upgradev2.0.192 cn8000_v2.0.192.fwr
Firmware Upgradev1.6.158 cn8000_v1.6.158.fwr
Firmware Upgradev1.6.154 cn8000_v1.6.154.fwr
Firmware Upgradev1.6.151 cn8000_v1.6.151.fw
Firmware Upgradev1.5.143 cn8000_v1.5.143.fw
Firmware Upgradev1.2.113 cn8000_v1.2.113.fw
Firmware Upgradev1.1.108 cn8000_v1.1.108.fw
Firmware Upgradev1.1.102 cn8000_v1.1.102.fw
Firmware Upgradev1.0.093 cn8000_v1.0.093.fw
BetriebssystemBeschr.Ver.VeröffentlichungsdatumDateiname
IP-Installationsprogramm und -Dienstprogramm
IP Installerv1.4.132 IPInstaller_v1.4.132.zip
IP Installerv1.2.111 IPInstaller_v1.2.111.zip
IP Installer Release Notev1.2.111 IPInstaller_v1.2.111.pdf
Java
Javav2.3.227 cn8000_iClientJ_v2.3.227.zip
Javav2.3.225 cn8000_iClientJ_v2.3.225.jar
Javav2.3.222 cn8000_iClientJ_v2.3.222.jar
Javav2.0.195 cn8000_iClientJ_v2.0.195.jar
Javav2.0.192 cn8000_iclientj v2.0.192.jar
Javav1.6.158 cn8000_iclientj_v1.6.158.jar
Javav1.6.154 cn8000_iclientj_v1.6.154.jar
Javav1.6.151 cn8000_iclientj_v1.6.151.jar
Javav1.5.143 cn8000_iclientj_v1.5.143.jar
Javav1.2.113 cn8000_iclientj_v1.2.113.jar
Javav1.1.101 cn8000_iclientj_v1.1.101.jar
Javav1.0.092 cn8000_iclientj_v1.0.092.jar
Protokollserver
LogServerv1.5.146 cn8000_logserver_v1.5.146.zip
LogServerv1.2.111 cn8000_logserver_v1.2.111.zip
LogServerv1.0.062 cn8000_logserver_v1.0.062.zip
LogServerv1.0.061 cn8000_logserver_v1.0.061.zip
WinClient
WinClientv2.3.227 cn8000_winclient_v2.3.227.zip
WinClientv2.3.225 cn8000_winclient_v2.3.225.zip
WinClientv2.3.222 cn8000_winclient_v2.3.222.zip
WinClientv2.0.195 cn8000_winclient_v2.0.195.zip
WinClientv2.0.192 cn8000_winclient v.2.0.192.zip
WinClientv1.6.158 cn8000_winclient_v1.6.158.zip
WinClientv1.6.154 cn8000_winclient_v1.6.154.zip
WinClientv1.6.151 cn8000_winclient_v1.6.151.zip
WinClientv1.5.143 cn8000_winclient_v1.5.143.zip
WinClientv1.2.113 cn8000_winclient_v1.2.113.zip
WinClientv1.1.101 cn8000_winclient_v1.1.101.zip
WinClientv1.0.091 cn8000_winclient_v1.0.091.zip