Händler | Partnercenter | eShop

1-Lokal/8-Remote-Zugriff 64-Port-Cat-5-KVM-over-IP-Switch mit Virtual Media (1920 x 1200)


KN8164V
Ministry of Economic Affairs, Taiwan

ATENs KVM-over-IP-Switches der 4. Generation übersteigen die Erwartungen. Der KN8164V verfügt über herausragende Videoqualität (Full HD-Auflösung von 1920 x 1200), FIPS-140-2-Sicherheitsstandards der Stufe 1 und Virtual-Media-Übertragungen bei zweifacher Geschwindigkeit. Die KN-Serie bietet lokalen Konsolen- und externen IP-Zugriff, über den Nutzer ihr gesamtes Datencenter über ein Netzwerk überwachen und abrufen können. Darüber hinaus bietet sie Out-of-band-Zugriff mit Unterstützung externer Modems zur Fehlerbehebung auf BIOS-Ebene bei unterbrochener Netzwerkverbindung.

 Jetzt testen!

Exklusive Merkmale der neuen KN-Serie:

• Fortschrittlicher FPGA-Grafikprozessor – mit Full HD-Auflösung von 1920 x 1200

• Extreme Virtual-Media-Geschwindigkeit – 2-mal schnellere Virtual-Media-Übertragungsgeschwindigkeit

• Professionelle Sicherheit – unterstützt FIPS-140-2-Sicherheitsstandards der Stufe 1


Mit dualen integrierten Netzwerkkarten und zwei Netzteilen ist die KN-Serie auf Zuverlässigkeit ausgelegt, gewährleistet rund um die Uhr verfügbaren Fernzugriff auf alle Server.

Geräte der KN-Serie können in die CC2000-Managementsoftware integriert werden. CC2000 ermöglicht Administratoren an jedem Ort der Welt uneingeschränkte Kontrolle über ortsferne Datencenter und Zweigstellen – dadurch können IT-Administratoren alle Geräte in einem Netzwerk, darunter Bladeserver und virtuelle Maschinen, aus der Ferne überwachen und steuern.

Damit Sie ein komplettes Datencenter verwalten und steuern können unterstützen ATENs KVM-over-IP-Switches Bladeserver und Blade-Chassis. Mit leistungsfähigen Merkmalen wie Versorgungsverknüpfung können KVM-Ports zur Energieverwaltung von Servern über die Nutzerschnittstelle von KVM-over-IP-Switches mit ATENs PDU-Stromversorgungsausgängen verbunden werden.

Zusätzliche exklusive Funktionen und Merkmale von ATENs KVM-over-IP-Switches beinhalten: Forum, Panel-Array-Modus™, Maus-DynaSync™ und Adapter-ID.

Ein Windows Client und ein Java Client sind für den Fernzugriff verfügbar. Sie ermöglichen eine IP-Verbindung und Anmeldung von überall über das Internet. Darüber hinaus bietet ATEN auch einen iOS APP - PadClient an, dessen intuitive Oberfläche es einfach macht, sich mit dem KVM over IP Switch zu verbinden und Computer direkt von Ihrem iPad aus zu steuern. Bitte besuchen Sie die PadClient webpage, um weitere Informationen zu erhalten.

Mit ATENs KVM-over-IP-Switches sparen Sie Zeit und Geld, da Administratoren ihre Datencenter von nahezu jedem beliebigen Ort aus verwalten können – dadurch werden Reisekosten und Kosten der mittleren Reparturzeit minimiert, während gleichzeitig höchste Verfügbarkeit bei Datencenterdiensten gewährleistet wird.

ROHS Weee

Lieferumfang

  • 1x KN8164V KVM-over-IP-Switch
  • 2x SA0142 Serieller Adapter (RJ45-F zu DB9-M; DTE zu DCE)
  • 2x LIN2-418K-E12G Netzkabel
  • 1x Montagesatz
  • 2x 0X12-0017-301G Lok-U-Plugs
  • 1x 0X12-0017-401G Lok-U-Plug-Installationswerkzeug
  • 1x Standfuß-Set (4 Stk.)
  • 1x Bedienungsanleitung
  • Exklusive Merkmale der neuen KN-Serie
  • Fortschrittlicher FPGA-Grafikprozessor – mit Full HD-Auflösung von 1920 x 1200
  • Extreme Virtual-Media-Geschwindigkeit – 2-mal schnellere Virtual-Media-Übertragungsgeschwindigkeit
  • Professionelle Sicherheit – unterstützt FIPS-140-2-Sicherheitsstandards der Stufe 1
  • Gleichzeitige Freigabe von einer lokalen Konsole und vier/acht unabhängigen Verbindungen mit den angeschlossenen Servern
  • Hardware
  • Hohe Portdichte – RJ-45-Anschlüsse und Cat-5e/6-Kabel für bis zu 64 Ports in einem 2HE-Gehäuse
  • Laptop USB Console (LUC) – Ein spezieller USB-Port stellt eine Direktverbindung zu einem Notebook zur einfachen Konsolenbedienung her
  • Acht separate Busse für externen KVM-over-IP-Zugriff
  • Zwei 10/100/1000-Mb/s-Netzwerkkarten für redundanten LAN- oder dualen IP-Betrieb
  • Bladeserverunterstützung
  • Unterstützt PS/2-, USB-, Sun Legacy- (13W3) und serielle (RS-232-) Konnektivität
  • Lokale Konsole bietet Tastatur- und -Mausunterstützung per USB
  • Unterstützt Serverumgebungen mehrerer Plattformen: Windows-, Mac-, Sun-, Linux- und VT100-basierte serielle Geräte
  • Audiofähig
  • Doppeltes Netzteil
  • Hohe Videoauflösung – bis 1920 x 1200 bei 60 Hz – 24-Bit-Farbtiefe bei der lokalen Konsole bis 50 m und 24 Bit bei externen Sitzungen
  • Überwachung und Steuerung von bis zu 64 Computern auf einer einzigen Ebene oder Steuerung von bis zu 512 Computern bei Kaskadierung*
    * Kaskadenkompatible KVM-Switches beinhalten: CS9134, CS9138, CS88A, KH1508, KH1516, KH1508A und KH1516A
  • Verwaltung
  • Bis zu 64 Benutzerkonten
  • Bis zu 32 gleichzeitige Anmeldungen
  • Geschwindigkeit des umweltfreundlichen IT-Lüfters variiert je nach Temperatur
  • Ereignisprotokollierung und Windows-basierte Protokollserverunterstützung
  • Benachrichtigung über kritische Systemereignisse per SMTP-E-Mail; SNMP-Trap und Syslog-Unterstützung
  • Anpassbare Ereignisbenachrichtigung
  • Aufrüstbare Firmware
  • Out-of-band-Zugriff – unterstützt Modem-Einwahl/-Rückwahl/-Auswahl
  • Adapter-ID-Funktion: Speichert Portinformationen, wodurch Administratoren die Server an andere Ports verlegen können, ohne die Adapter und Switches neu konfigurieren zu müssen
  • Portfreigabemodus ermöglicht mehreren Nutzern gleichzeitig Zugriff auf einen Server
  • Integration mit ATEN CC2000 Management Software
  • Integration mit ATEN CCVSR Video Session Recording Software*
  • Versorgungsverknüpfung ermöglicht den KVM-Ports des Switches die Verbindung mit Stromversorgungsausgängen von ATENs PDUs zur externen Energieverwaltung
  • IPv6-fähig
    *Unterstützt die Aufzeichnung von Computeroperationen über Remote-Sitzungen.
  • Nutzerfreundliche Schnittstelle
  • ATENs exklusiver Panel-Array-Modus™ ermöglicht gleichzeitige Überwachung für lokalen Konsolenbediener und Fernzugriffsanwender
  • Die Benutzeroberflächen von lokaler Konsole, Browser-basierter Steuerung und AP bieten eine einheitliche mehrsprachige Schnittstelle zur Minimierung der Schulungszeiten von Anwendern und zur Erhöhung der Produktivität
  • Unterstützung mehrerer Client-Plattformen (Windows, Mac OS X, Linux, Sun)
  • Unterstützung mehrerer Browser: Internet Explorer, Chrome, Firefox, Safari, Opera, Mozilla, Netscape
  • Browser-basierte Benutzeroberfläche in reiner Webtechnologie ermöglicht Administratoren die Durchführung administrativer Aufgaben ohne die Notwendigkeit eines vorinstallierten Java-Softwarepakets
  • Nutzer können mehrere virtuelle Remotedesktop-Sitzungen zur Steuerung mehrerer Server über dieselbe Anmeldung ausführen
  • Virtueller Remotedesktop im Vollbildmodus oder skalierbar
  • Tastatur-/Maus-Broadcast – Tastatur- und Mauseingaben können an allen angeschlossenen Servern dupliziert werden
  • Videosynchronisierung mit der lokalen Konsole – auf den KVM-Adapterkabeln gespeicherte EDID-Informationen des Monitors der lokalen Konsole zur Auflösungsoptimierung
  • Erweiterte Sicherheit
  • Unterstützte externe Authentifizierung: RADIUS, LDAP, LDAPS und MS Active Directory
  • Unterstützt TLS 1.2-Datenverschlüsselung und RSA 2048-Bit Zertifikate, um die Benutzeranmeldung im Browser zu sichern
  • Flexibles Verschlüsselungsdesign ermöglicht Nutzern die Wahl einer beliebigen Kombination aus 56-Bit-DES, 168-Bit-3DES, 256-Bit-AES und 128-Bit-RC4 bzw. eine zufällige Zusammenstellung für unabhängige Tastatur/Maus-, Video- und Virtual-Media-Datenverschlüsselung
  • Unterstützt IP/MAC-Filter
  • Konfigurierbare Nutzer- und Gruppenberechtigungen für Serverzugriff und -steuerung
  • Automatisiertes CSR-Erstellungsprogramm und Drittanbieter-CA-Zertifikatsauthentifizierung
  • Virtual Media
  • Virtual Media ermöglicht Dateiapplikationen, Betriebssystemreparaturen, Softwareinstallationen und Diagnoseprüfungen
  • Funktioniert mit USB-fähigen Servern auf Betriebssystem- und BIOS-Ebene
  • Unterstützt DVD/CD-Laufwerke, USB-Massenspeichergeräte, PC-Festplatten und ISO-Abbilder
  • Virtueller Remotedesktop
  • Die Videoqualität kann zur Optimierung der Datenübertragungsgeschwindigkeit angepasst werden; Einstellung monochromer Farbtiefe, Schwellen- und Rauscheinstellungen zur Komprimierung der Datenbandbreite in Situationen mit geringer Bandbreite
  • Vollbildvideoanzeige oder skalierbare Videoanzeige
  • Forum zur Kommunikation zwischen externen Nutzern
  • Maus-DataSync synchronisiert automatisch lokale und externe Mausbewegungen
  • Unterstützt Exit-Makros
  • Virtuelle Tastatur mit Unterstützung mehrerer Sprachen
  • Zugriff auf BIOS-Ebene zur Problemlösung
Computerverbindungen
Direkt64
Maximum512 (durch Kaskadierung von KVM-Switches)
Anschlüsse
USB-Port3 x USB-Buchse (Weiß)
PON1 x RJ-45 Buchse (Schwarz)
Konsolenports2 x USB-Buchse (Weiß)
1 x DVI-D-Buchse (Weiß)
1 x VGA-HDB-15 (Blau)
1 x RJ-45-Buchse (Schwarz)
Laptop USB Console- (LUC-) Port1 x Mini-USB-Buchse (Schwarz)
KVM-Ports64 x RJ-45 Buchse (Schwarz)
Seriell1 x RJ-45 Buchse (Schwarz)
Stromversorgung2 x IEC 60320/C14
LAN-Ports2 x RJ-45 Buchse (Schwarz)
Audio2 x Audiobuchse (Rosa; Grün)
LEDs
Verbindung 10 / 100 / 1000 Mb/s2 (Rot/Orange/Grün)
Online / ausgewählt64 (Grün/Orange)
Stromversorgung2 (Blau)
Konsolenverbindungen
Lokal1
Extern8
Emulation
Tastatur / MausPS/2; USB
PortauswahlDrucktasten, Schnelltasten, grafische Benutzeroberfläche
Suchintervall1 – 255 Sek.
StromverbrauchAC110V:75.18W:389BTU
AC220V:73.5W:381BTU
Umgebung
Betriebstemperatur0 - 40˚C
Aufbewahrungstemperatur-20 - 60˚C
Feuchtigkeit0 - 80% relative Luftfeuchte, nicht kondensierend
Video
Extern1920 x 1200 bei 60 Hz
Lokal1920 x 1200 bei 60 Hz
Physikalische Eigenschaften
GehäuseMetall
Gewicht7.07 kg ( 15.57 lb )
Abmessungen (L x B x H)43.36 x 41.26 x 8.80 cm
(17.07 x 16.24 x 3.46 in.)
Schalter
Stromversorgung2 x Kippschalter
Portauswahl2 x Drucktaste
Reset1 x Halb eingelassene Drucktaste
Nenneingangsleistung100–240 V ~; 50-60 Hz; 1 A
HinweisBei einigen Rack-Mount Produkten ist zu beachten, dass die üblichen Abmessungen von BxTxH in einem LxBxH-Format angegeben werden.