Händler | Partnercenter | eShop

1-Local/Remote Share Access Einzelport VGA KVM over IP Switch (1600 x 1200)


Empfohlenes Ersatzmodell
CN8000
  • Unterstutzt virtuelle Datentrager
  • Hohe Grafikauflosung - bis zu 1600 x 1200 bei 60 Hz mit 32 Bit Farbtiefe fur die lokale Konsole; bis zu 1600 x 1200 bei 60 Hz mit 24 Bit Farbtiefe fur die entfernte Konsole
  • Bildschirmtastatur mit Sonderzeichen fur zahlreiche Sprachen
ROHS
Weee

Der CN8000 ist eine Steuereinheit mit IP-Übertragungsfunktionalität für KVM-Switches, die standardmäßig keine IP-Übertragungsfunktionalität besitzen. Er ermöglicht es Sysops, entfernte Computer über einen Web-Browser-basierenden Windows-Client oder Java Applet bzw. unabhängigen Windows- oder Java-Anwendungsprogrammen zu überwachen und zu steuern.

 Jetzt testen!

Der CN8000 besitzt einen dedizierten RS-232-Port für Modemzugriff sowie einen USB 2.0-Port zur Bereitstellung virtueller Datenträger. Vollgepackt mit modernster Technik ist der CN8000 die schnellste, zuverlässigste und kosteneffektivste Lösung, um örtlich weit verbreitete Computerinstallationen bequem aus der Ferne zu verwalten.

Lieferumfang

  • 1x KVM over IP
  • 1x 2L-5201U USB-KVM-Kabel
  • 1x 2L-5201P PS/2-KVM-Kabel
  • 1x LIN5-27X6-U21G Konsol-Kabelset
  • 1x LIN6-04U1-M18G Virtual-Media-Kabel für USB 2.0-Anschluss
  • 1x 0AD6-1605-24EG Netzteil
  • 1x Montagekit
  • 1x Software-CD
  • 1x Benutzerhandbuch
  • Hardware
  • Bietet IP-Ubertragungsfunktionalitat fur KVM-Switches, die standardmasig keine IP-Ubertragungsfunktionalitat besitzen 1
  • Anschlussmoglichkeiten fur Systeme mit PS/2-, USB-, Sun Legacy- (13W3) 2 und serieller (RS-232) Schnittstelle
  • Lokale Anschlussmoglichkeit fur PS/2- oder USB-Tastatur und -Maus
  • Unterstutzt zahlreiche Server-Plattformen: Windows, Mac, Sun, Linux und VT100-kompatible serielle Gerate
  • Unterstutzt virtuelle Datentrager
  • Hohe Grafikauflosung - bis zu 1600 x 1200 bei 60 Hz mit 32 Bit Farbtiefe fur die lokale Konsole; bis zu 1600 x 1200 bei 60 Hz mit 24 Bit Farbtiefe fur die entfernte Konsole
  • Verbesserte Bildfrequenz (frames per second) fur ruckelfreies Bild mit schnellen Szenenwechseln

    1 Folgende KVM-Switches konnen mit diesem Gerat kaskadiert werden: CS9134, CS9138, CS88A, CS1308, CS1316, CS1754*, CS1758*, CS1708A, CS1716A, ACS1208A, ACS1216A, CS228*, CS428*, KH0116, KH2508, KH2516, KH1508 und KH1516
    Es kann sein, dass einige CN8000-Funktionen nicht unterstutzt werden, abhangig vom Funktionsumfang des kaskadierten KVM-Switches (z.B. kann es sein, dass einige Switches keine virtuellen Datentrager unterstutzen)
    - Es kann sein, dass einige Funktionen der kaskadierten KVM-Switches nicht vom CN8000 unterstutzt werden (z.B. die Tonubertragung beim CS1754)
    2 erfordert den Erwerb eines CV130A-Konverters
  • Verwaltung
  • Bis zu 64 Benutzerkonten
  • Bis zu 32 gleichzeitige Anmeldungen
  • Sitzung beenden - Administratoren konnen laufende Sitzungen beenden
  • Unterstutzt Ereignisprotokollierung und Windows-Protokollserver
  • Kritische Systemereignisse konnen per E-Mail und SNMP-Trap ubermittelt werden; Syslog-Unterstutzung
  • Ferngesteuerte Firmwareaktualisierung
  • Serielle Konsolverwaltung - serieller Terminalzugriff Steuern Sie den CN8000 uber den eingebauten, seriellen Viewer oder uber Software eines Drittanbieters (z.B. PuTTY) fur Telnet- und SSH-Sitzungen
  • PPP-Unterstutzung fur Wahlverbindungen (Modem) mit geringerer Bandbreite bei Out-of-Band-Notfallen
  • Portfreigabe - ermoglicht den gemeinsamen Zugriff von mehreren Benutzern auf denselben Server
  • Gemeinsamer Zugriff auf lokale/entfernte Konsole, um bei Bedarf gemeinsame oder exklusive Konsolrechte zu erhaltenNEU!
  • Integration mit der ALTUSEN CC2000 Management-Software
  • Power Over the NET-Integration zur ferngesteuerten Stromversorgung
  • DDNS (Dynamic Domain Name System)
  • Export/Import von Benutzerkonten und Konfiguration
  • Web-Browser-Betrieb aktivieren/deaktivieren
  • IPv6-kompatibelNEU!
  • Einfach zu handhabende Benutzerschnittstelle
  • Einheitliche, mehrsprachige Benutzerschnittstelle fur Web-Browser und Anwendungsprogramme - geringere Einarbeitungszeiten und erhohte Produktivitat
  • Multiplattform-kompatibel (Windows, Mac OS X, Linux, Sun)
  • Unterstutzung der gangigsten Web-Browser (IE, Mozilla, Firefox, Safari, Opera, Netscape)
  • Benutzerschnittstelle uber Web-Browser ermoglicht Administratoren die Systemverwaltung ohne vorherige Java-Installation
  • Virtueller Desktop der Gegenstelle als Vollbild oder skalierbar darstellbar
  • Magisches Bedienfeld
  • Erhohte Sicherheit
  • Unterstutzt Smart Card- /CAC-Lesegerate
  • Externe Authentifizierung moglich: RADIUS, LDAP, LDAPS und MS Active Directory
  • Unterstützt SSL-Datenverschlüsselung mit 128 Bit sowie RSA-Zertifikate mit 1024 Bit, um das Benutzerprotokoll im Browser zu sichern
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen mit Kennwortschutz und erweiterter Verschlusselung - 1024-Bit-RSA, 56-Bit-DES, 256-Bit-AES und 128-Bit-SSL
  • Flexible Verschlusselungstechnik ermoglicht beliebige Kombinationen aus 56-Bit- DES, 168-Bit-3DES 256-Bit-AES, 128-Bit-RC4 oder Zufallig zur unabhangigen Verschlusselung der Tastatur-/Maus und Grafiksignale sowie solche der virtuellen Datentrager
  • Unterstutzt IP- / MAC-Adressfilter
  • Sichere Kennwortauthentifizierung
  • Private CA
  • Virtueller Datentrager
  • Virtuelle Datentrager ermoglichen Dateiapplikationen, Patch-Installation fur Betriebssysteme, Softwareinstallation und die Durchfuhrung von Diagnosefunktionen
  • Funktioniert mit USB-kompatiblen Servern auf Betriebssystem- und BIOS-Ebene
  • Unterstutzt USB 2.0-DVD-/CD-Laufwerke, USB-Massenspeichergerate, PC-Festplatten und ISO-Image-Dateien
  • Virtueller Desktop der Gegenstelle
  • Bildqualitat und Grafiktoleranz zur Optimierung der Datenubertragungsgeschwindigkeit einstellbar, Monochrom-Bilddarstellung, Schwellwert- und Rauschpegeleinstellung zur Komprimierung der Ubertragungsbandbreite fur Situationen, bei denen weniger Bandbreite zur Verfugung steht
  • Vollbildansicht oder skalierbares Bild
  • Nachrichtenboard zur Kommunikation zwischen entfernten Benutzern
  • Bildschirmtastatur mit Sonderzeichen fur zahlreiche Sprachen
  • Maus-Dynasync-Funktion
  • Funktion zum Beenden von Makros
  • Zugriff auf BIOS-Ebene
Anschlüsse
Konsolenports1 x SPHD-18-Stecker (Gelb)
KVM- (Computer) Ports1 x SPHD-15-Buchse (Gelb)
Virtual Media1 x USB-Mini-Typ-B-Buchse (Schwarz)
PON1 x DB-9-Stecker (Schwarz)
Modem1 x DB-9-Stecker (Schwarz)
LAN-Ports1 x RJ-45-Buchse
Stromversorgung1 x Gleichspannungsanschluss
Schalter
Reset1 x Halb eingelassene Drucktaste
LEDs
Stromversorgung1 (Orange)
Verbindung1 (Grün)
10/100 Mb/s1 (Orange/Grün)
Emulation
Tastatur / MausUSB; PS/2
VideoBis 1600 x 1200 bei 60 Hz; DDC2B
StromverbrauchDC5.3V:6.80W:36BTU
Umgebung
Betriebstemperatur0 – 50 °C (CN8000)
0 – 40 °C (Netzteil)
Aufbewahrungstemperatur-20 - 60°C
Feuchtigkeit0 – 80 % relative Luftfeuchte, nicht kondensierend
Physikalische Eigenschaften
GehäuseMetall
Gewicht0.49 kg ( 1.08 lb )
Abmessungen (L x B x H)20.20 x 8.64 x 2.50 cm
(7.95 x 3.4 x 0.98 in.)
HinweisBei einigen Rack-Mount Produkten ist zu beachten, dass die üblichen Abmessungen von BxTxH in einem LxBxH-Format angegeben werden.




Beschr.Ver.VeröffentlichungsdatumDateiname
Firmware Upgradev2.5.247 cn8000_v2.5.247.zip
Firmware Upgradev2.5.241 cn8000_v2.5.241.zip
Firmware Upgradev2.3.227 cn8000_v2.3.227.fwr
Firmware Upgradev2.3.225 cn8000_v2.3.225_fwr
Firmware Upgradev2.3.222 cn8000_v2.3.222.fwr
Firmware Upgradev2.0.195 cn8000_v2.0.195.fwr
Firmware Upgradev2.0.192 cn8000_v2.0.192.fwr
Firmware Upgradev1.6.158 cn8000_v1.6.158.fwr
Firmware Upgradev1.6.154 cn8000_v1.6.154.fwr
Firmware Upgradev1.6.151 cn8000_v1.6.151.fw
Firmware Upgradev1.5.143 cn8000_v1.5.143.fw
Firmware Upgradev1.2.113 cn8000_v1.2.113.fw
Firmware Upgradev1.1.108 cn8000_v1.1.108.fw
Firmware Upgradev1.1.102 cn8000_v1.1.102.fw
Firmware Upgradev1.0.093 cn8000_v1.0.093.fw
BetriebssystemBeschr.Ver.VeröffentlichungsdatumDateiname
IP-Installationsprogramm und -Dienstprogramm
IP Installerv1.4.132 IPInstaller_v1.4.132.zip
IP Installerv1.2.111 IPInstaller_v1.2.111.zip
IP Installer Release Notev1.2.111 IPInstaller_v1.2.111.pdf
Java
Javav2.3.227 cn8000_iClientJ_v2.3.227.zip
Javav2.3.225 cn8000_iClientJ_v2.3.225.jar
Javav2.3.222 cn8000_iClientJ_v2.3.222.jar
Javav2.0.195 cn8000_iClientJ_v2.0.195.jar
Javav2.0.192 cn8000_iclientj v2.0.192.jar
Javav1.6.158 cn8000_iclientj_v1.6.158.jar
Javav1.6.154 cn8000_iclientj_v1.6.154.jar
Javav1.6.151 cn8000_iclientj_v1.6.151.jar
Javav1.5.143 cn8000_iclientj_v1.5.143.jar
Javav1.2.113 cn8000_iclientj_v1.2.113.jar
Javav1.1.101 cn8000_iclientj_v1.1.101.jar
Javav1.0.092 cn8000_iclientj_v1.0.092.jar
Protokollserver
LogServerv1.5.146 cn8000_logserver_v1.5.146.zip
LogServerv1.2.111 cn8000_logserver_v1.2.111.zip
LogServerv1.0.062 cn8000_logserver_v1.0.062.zip
LogServerv1.0.061 cn8000_logserver_v1.0.061.zip
WinClient
WinClientv2.3.227 cn8000_winclient_v2.3.227.zip
WinClientv2.3.225 cn8000_winclient_v2.3.225.zip
WinClientv2.3.222 cn8000_winclient_v2.3.222.zip
WinClientv2.0.195 cn8000_winclient_v2.0.195.zip
WinClientv2.0.192 cn8000_winclient v.2.0.192.zip
WinClientv1.6.158 cn8000_winclient_v1.6.158.zip
WinClientv1.6.154 cn8000_winclient_v1.6.154.zip
WinClientv1.6.151 cn8000_winclient_v1.6.151.zip
WinClientv1.5.143 cn8000_winclient_v1.5.143.zip
WinClientv1.2.113 cn8000_winclient_v1.2.113.zip
WinClientv1.1.101 cn8000_winclient_v1.1.101.zip
WinClientv1.0.091 cn8000_winclient_v1.0.091.zip