Händler | Partnercenter | eShop

Serial Over IP-Einheit mit 16 Ports


Eingestellte Empfohlenes Ersatzmodell
SN0116
  • Sicherer Zugriff auf serielle Konsolen über das Netzwerk und sogar bei Netzwerkausfall
  • Praktischer und einfacher Zugriff über Web-Browser oder Telnet-/SHH-Client
  • Bequemer Portzugriff über seriellen Viewer innerhalb der für Web-Browser geschriebenen Benutzeroberfläche des SN
  • DCHP zur Zuordnung dynamischer IP-Adressen
ROHS
Weee
MSRP: Quote Upon Request

Die seriellen Konsolserver der ALTUSEN SN-Baureihe vereinen modernste Technologie mit sicheren Kommunikationsmöglichkeiten auf Unternehmensebene. Die seriellen Konsolserver mit 16 Ports ermöglichen den Zugriff auf entfernte, serielle Konsolen, Server und Netzwerkgeräte über das Netzwerk oder aber bei Netzwerkausfall direkt über einen Telnet-/SSH-Client oder einen Applet-Viewer. Dabei arbeitet das SN-Gerät Hand in Hand mit ALTUSEN Power Over the NET™-Einheiten zur Verwaltung der Stromversorgung. Beide lassen sich problemlos über die CC2000-Verwaltungssoftware steuern, sodass eine zentrale Verwaltung des Rechenzentrums samt Stromversorgung gewährleistet ist. Dank ihrer benutzerfreundlichen Funktionen, helfen die seriellen Konsolserver der SN-Baureihe bei der Maximierung der IT-Produktivität, sind beliebig ausbaufähig und verringern die Betriebskosten.


Der serielle Konsolserver wird zum Anschluss serieller Geräte über das Ethernet-Netzwerk verwendet. So wird er den Ansprüchen hochkarätiger Aufgaben bei der Industriesteuerung, Datenerfassung, Überwachung und Fernverwaltung von Geräten oder ganzen Niederlassungen gerecht. Er bietet eine breite Auswahl an seriellen Betriebsarten, einschließlich Real COM, TCP-Server/-Client, UDP-Server/-Client, Serial Tunnel und Virtual Modem. Er erweitert herkömmliche serielle Geräte um die Fähigkeit, per TCP/IP-Netzwerk fernverwaltet zu werden, sodass eine Konfiguration und Administration dieser Geräte weltweit über das Internet möglich ist.

Die SN-Baureihe stellt eine Komplettlösung für sicheren Fernzugriff und Fernsteuerung dar. Zugriffsrechte und Privilegien sind individuell pro Port einstellbar. Die konsolidierte Authentifizierung vereinfacht die Verwaltung der Kennwörter. Daten werden verschlüsselt übertragen. Die Protokollierungs- und Benachrichtigungsfunktionen beschleunigen die Fehlerbehebung und minimieren mögliche Risiken. Die erweiterten Sicherheitsfunktionen gewährleisten die Einhaltung der internen Sicherheitsstandards. Dank ihrer leichten Bedienung und der vorzüglichen Verwaltung erlauben die seriellen Konsolserver der SN-Baureihe eine schnelle Anpassung an sich schnell verändernde Anforderungen und helfen Ihrem Unternehmen, sich im globalen Markt flexibel zu behaupten.

System Compatibility Table
Adapter Diagrams

Lieferumfang

  • 1x Serieller Konsolserver 16 Ports
  • 1x 1ADP-0005-001G Netzkabel
  • 1x Kit für Rackmontage (Rahmen und Kreuzschlitzschrauben M3 x 8)
  • 1x Standfuß-Set (4 Stk.)
  • 1x Software-CD
  • 1x Benutzerhandbuch
  • Systemzugriff und -verfügbarkeit
  • Sicherer Zugriff auf serielle Konsolen über das Netzwerk und sogar bei Netzwerkausfall
  • Gerätezugriff über das Ethernet-Netzwerk
  • Zugriff über intuitive Benutzeroberfläche im Web-Browser
  • Zugriff über Terminal mit menügesteuerter Benutzeroberfläche
  • Zugriff über das Modem bei Netzwerkausfall
  • Serielle Konsolverwaltung
  • Praktischer und einfacher Zugriff über Web-Browser oder Telnet-/SHH-Client
  • Portzugriff über Telnet-/SSH-Client und Clients von Drittanbietern (z.B. PuTTY)
  • Direkter Portzugriff vom Telnet-Client aus  –  die Anmeldung am SN entfällt
  • Bequemer Portzugriff über seriellen Viewer innerhalb der für Web-Browser geschriebenen Benutzeroberfläche des SN
  • Telnet oder SSH für seriellen Viewer auswählbar
  • Sun Solaris-Ready  –  Sun “Break-Safe”
  • Benachrichtigungs-Zeichenkette
  • Es können mehrerer Benutzer gleichzeitig auf denselben Port zugreifen  –  bis zu 16 Verbindungen pro Port
  • Mit dem SN0116 besteht die Möglichkeit, dass ein Benutzer Vollzugriff auf einen Port erhält, während alle weiteren angemeldeten Benutzer diesen Port nur einsehen dürfen.
  • Nahtlose Integration mit Power Over the NET–Produkten zur Zuordnung und Steuerung von Ports mit der Stromversorgung
  • Sicherheit
  • Unterstützt SSH und SSL
  • Unterstützt private Zertifikate  –  der SN0116 unterstützt den Import privater Zertifikate
  • Konfigurierbare Benutzerzugriffsrechte für Portzugriff und -steuerung
  • Protokollierung und Authentifizierung auf lokaler Ebene und für die Gegenstelle
  • Externe Authentifizierung  –  der SN0116 unterstützt RADIUS und indirekt AD über die CC2000-Software
  • Systemverwaltung
  • Systemkonfiguration über Web-Browser (HTTP/HTTPS), Telnet-/SSH-Client und lokale Konsole
  • System- und Ereignisprotokollierung
  • Übersichtliche Protokollierung und Ereignisbenachrichtigung
  • SNMP-Agent
  • Ereignisbenachrichtigung  –  der SN0116 unterstützt die Benachrichtigung per SMTP-E-Mail und SNMP-Trap
  • Firmwareaktualisierung möglich
  • Unterstützt die gängigsten Web-Browser  –  Internet Explorer, Chrome, Firefox, Safari, Opera, Mozilla und Netscape
  • Individuell konfigurierbare Zeitzone
  • NTP für Server-Uhrzeitsynchronisation
  • DCHP zur Zuordnung dynamischer IP-Adressen
  • In CC2000 integrierbar zur zentralen Verwaltung des Rechenzentrums
  • Serielle Geräteverwaltung
  • Flexible serielle Bedienmöglichkeiten  –  der SN0116 unterstützt Real COM und TCP-Server
  • Es können mehrere Benutzer gleichzeitig auf denselben Port zugreifen  –  bis zu 16 Verbindungen pro Port
  • Real COM-Treiber für 2000/XP/Vista/7 und Windows Server 2003/2008
  • Real TTY-Treiber für Linux
  • Fixed TTY-Treiber für UNIX

    Information about Interface Adapters of SN0116 (Not included)
Anschlüsse
Seriell16 x RJ-45-Buchse
LAN-Ports1 x RJ-45-Buchse
Stromversorgung1 x IEC 60320/C14
115 V / 54 W; 230 V / 56 W
Lokale KonsoleNicht verfügbar
ModemNicht verfügbar
PONNicht verfügbar
Laptop USB Console- (LUC-) PortNicht verfügbar
USB-PortNicht verfügbar
Schalter
Stromversorgung1 x Kippschalter
Reset1 x Halb eingelassene Drucktaste
LEDs
Seriell16 (Grün)
Verbindung1 (Grün)
10/100 Mb/s1 (Orange/Grün)
10/100/1000 Mb/sNicht verfügbar
Stromversorgung1 (Blau)
Nenneingangsleistung100 – 240 V Wechselspannung; 50/60 Hz;1,8 A
Stromverbrauch120 V; 8 W / 230 V; 8 W
Umgebung
Betriebstemperatur0 - 40˚C
Aufbewahrungstemperatur-20 - 60˚C
Feuchtigkeit0 – 80 % relative Luftfeuchte, nicht kondensierend
Physikalische Eigenschaften
GehäuseMetall
Gewicht3.40 kg ( 7.49 lb )
Abmessungen (L x B x H)43.72 x 20.98 x 4.40 cm
(17.21 x 8.26 x 1.73 in.)
HinweisBei einigen Rack-Mount Produkten ist zu beachten, dass die üblichen Abmessungen von BxTxH in einem LxBxH-Format angegeben werden.



Beschr.Ver.VeröffentlichungsdatumDateiname
Firmware Upgradev3.1.306 sn0108_0116_v3.1.306.zip
Firmware Upgradev3.1.304 sn0108_0116_v3.1.304.zip
Firmware Upgradev3.1.303 sn0108_0116_v3.1.303.zip
Firmware Upgradev3.1.302 sn0108_0116_v3.1.302.zip
Firmware Upgradev3.0.294 sn0108_0116_v3.0.294.fw
Firmware Upgradev3.0.293 sn0108_0116_v3.0.293.fw
Firmware Upgrdaev2.1.201 sn0108_0116_v2.1.201.fw
Firmware Upgradev2.0.195 SN0108_0116_v2.0.195.fw
Firmware Upgradev2.0.192 sn0108_0116_v2.0.192.fw
Firmware Upgradev1.5.141 sn0108_0116_v1.5.141.fw
Firmware Upgradev1.3.127 sn0108_0116_v1.3.127.fw
Firmware Upgradev1.3.126 sn0108_0116_v1.3.126.fw
Firmware Upgradev1.3.123 sn0108_0116_v1.3.123.fw
Firmware Upgradev1.2.115 sn0108_0116_v1.2.115.fw
Firmware Upgradev1.1.103 sn0108_0116_v1.1.103.fw
BetriebssystemBeschr.Ver.VeröffentlichungsdatumDateiname
IP-Installationsprogramm und -Dienstprogramm
IP Installerv1.4.132 IPInstaller_v1.4.132.zip
Utilityv1.0.093 sn0108_0116_utility_v1.0.093.zip
Readmev1.4.132 IPInstaller_v1.4.132.pdf
IP Installerv1.2.111 IPInstaller_v1.2.111.zip
IP Installer Release Notev1.2.111 IPInstaller_v1.2.111.pdf
Readmev1.1.101 sn0108_0116_IPInstaller_v1.1.101.pdf
IP Installerv1.1.101 sn0108_0116_IPInstaller_v1.1.101.exe
Linux-Software und -Treiber
LinuxReal TTYv1.0.094 sn0108_0116_vp_install_linux_v1.0.094.zip
LinuxReal TTYv1.0.089 sn0108_0116_vp_install_linux_v1.0.089.zip
LinuxReal TTYv1.0.088 sn0108_0116_vp_install_linux_v1.0.088.tgz
LinuxReal TTYv1.0.086 sn0108_0116_vp_install_linux_v1.0.086.tgz
LinuxReal TTYv1.0.084 sn0108_0116_vp_install_linux_v1.0.084.tgz
LinuxReal TTYv1.0.081 sn0108_0116_vp_install_linux_v1.0.081.tgz
Linux Readmev1.0.081 sn0108_0116_linux_readme.txt
Unix-Software und -Treiber
UnixFixed TTYv1.0.092 sn0108_0116_fixed_tty_unix_v1.0.092.zip
UnixFixed TTYv1.0.091 sn0108_0116_fixed_tty_unix_v1.0.091.zip
UnixFixed TTYv1.0.091 sn0108_0116_fixed_tty_unix_v1.0.091.tar
Windows-Software und -Treiber
Windows 7, Windows 2008Virtual COM Portv2.2.211 sn0108_0116_real_com_port_win7_2008_v2.2.211.zip
Windows 2000, Windows 2003, Windows XPVirtual COM Portv2.2.211 sn0108_0116_real_com_port_win2k_xp_2003_v2.2.211.zip
Windows 2000, Windows 2003, Windows XPVirtual COM Portv2.0.196 sn0108_0116_real_com_port_win2k_03_xp_v2.0.196.zip
Windows 7, Windows 2008Virtual COM Portv2.0.196 sn0108_0116_real_com_port_win7_2008_v2.0.196.zip
Windows 2000, Windows 2003, Windows XP, Windows 7, Windows 2008Virtual COM Portv2.0.195 sn0108_0116_real_com_port_win_v2.0.195.zip
Windows 2000Virtual COM Portv1.1.105 sn0108_0116_real_com_port_v1.1.105.zip
Windows 2000Virtual COM Portv1.1.103 sn0108_0116_real_com_port_v1.1.103.zip
Windows 98Virtual COM Portv1.0.083 sn0108_0116_real_com_port_v1.0.083.zip
Windows 2000Virtual COM Portv1.0.094 sn0108_0116_real_com_port_v1.0.094.exe
Windows 2000, Windows 98Virtual COM Portv1.0.081 sn0108_0116_real_com_port_v1.0.081.exe
Windows 2000Virtual COM Portv1.0.093 sn0108_0116_real_com_port_v1.0.093.exe